Börse ohne Vorwissen

Gratis Live Webinar

Du willst mit Aktien starten. Du hast aber noch viele offene Fragen.

Das fängt an bei der Bank.

Welche nimmst du? Deine Hausbank? Ist das eine Filialbank wie z.B. die Sparkassen?

Eröffnest du am besten ein Depot bei einer Direktbank wie der ING Bank, Consorsbank oder der Comdirect Bank? Ist ein sog. Neobroker das Richtige für dich? Scalable? Trade Republic? Warum heißen die auch Discount-Broker?

Was ist da zu beachten? Wo haben andere ihr Depot eröffnet? In der Gruppe sprechen wir darüber. Beispielbild für Sabine Röltgen im Museum für Angewandte Kunst in Köln vor Blumenbild der Künstlerin Susanna Taras.

Wieviel Geld musst du haben, um überhaupt mit Aktien starten zu können? 50 Euro im Monat? 1.000 Euro? 10.000 Euro? Du bist ratlos.

Was sind die Vorteile von Einzelwerten? Wie sieht es mit den Nachteilen aus? Gibt es da welche?

Wie sieht es aus mit der Dividende? Ist die sicher? Bekommst du die immer in gleichbleibender Höhe? Oder etwa nicht?

Bei welchen Unternehmen lohnt sich in diesen unruhigen Zeiten überhaupt noch der Aktienkauf? Gibt es „ewige“ Aktien und was steckt dahinter?

Kurze Info zum Bild: Da war ich im Museum für Angewandte Kunst, kurz MAK, in Köln im Rahmen der Nacht der Museen. Die Blumenbilder der Künstlerin Susanna Taras finde ich super schön.

Fragen über Fragen.

Im Webinar Börse ohne VorwissenInvestieren in schwierigen Zeiten bekommst du die Antworten.

Melde dich ganz einfach mit deinem Vornamen und deiner gültigen E-Mail Adresse hier zum Webinar am 13. Dezember 2022 um 19 Uhr an. Das Webinar dauert circa 1 Stunde. Es wird eine Aufzeichnung geben.

Ich freue mich sehr, wenn du am Webinar teilnimmst.

Sag auch gern anderen Leuten Bescheid, für die das Thema auch wichtig ist.

Herzliche Grüße und denk immer dran: #boerserockt

Sabine

Trage hier deine Daten ein: