Aktien-Sprech. Wie sprichst du über Aktien?

Wie du in den Wald hineinrufst, so schallt es hinaus. Kennst du, dieses Sprichwort. Und du weißt auch, dass deine Sprache etwas darüber sagt, wie du so drauf bist.

Wenn du oft schlecht über andere Leute sprichst, will eventuell bald keiner mehr etwas mit dir zu tun haben. Außerdem hast du runter gezogene Mundwinkel, bist generell nicht gut drauf und verbreitest ein schlechtes Karma….

Das gilt auch für Geld bzw. für deine Aktien-Investitionen. Wenn du über Geld eher negative Gedanken hast, und auch noch schlecht darüber sprichst, hat das Auswirkungen auf dein Konto! Glaub es mir. Ich sag das aus eigener Erfahrung.

Wenn es um Aktien geht, gilt Ähnliches. Da höre ich dann oft:

Ich hab die Aktie soundso gerade vertickert. Oder – auch gern genommen – rausgehauen. An der Börse, da sind doch nur Spekulanten. Klar. Bald gibt’s da eh einen Crash! Deshalb spiel ich da nicht mit. 

Der Spieltrieb scheint stark verbreitet zu sein unter AktionärInnen. Denn manchmal heißt es auch über die Investition in Aktien: Da geht’s zu wie im Spiel-Casino. Dafür ist mir meine Kohle zu schade. Da kann man viel Geld verlieren.

Das ist wie beim Lotto-Spielen. Da hab ich auch noch nie gewonnen. Und wenn es einen Börsen-Crash gibt, sind meine ganzen Mäuse weg.

Ja, wenn du so denkst, dann lass besser die Finger von Aktien!

Aber es geht auch anders:

Aktien-Sprech. Was deine Sprache über dein Aktien-Depot aussagt…​

Denk mal drüber nach, wie du über die Börsen, Aktien & Dividenden denkst und sprichst. Das sagt viel über deine Einstellung dazu aus. Und du willst, davon geh ich mal aus, über die Zeit mit Aktien Geld verdienen

Du willst in erfolgreiche Unternehmen investieren. ​​Die dir eine Dividende zahlen. Damit erwirtschaftest du dir über die Zeit einen zusätzlichen Einkommensstrom.

Kurssteigerungen sind auch möglich. Dein Aktien-Depot entwickelt sich positiv, es steigt. Ab und zu realisierst du mal einen Gewinn. Dabei läßt du dir Zeit. Die hast du eingeplant bei deinen Aktien-Investitionen. 

Glaubst du nicht? Aber du weißt es nicht genau? Weil, du hast ja keine Aktien. Oder du hast welche. Aber deine Erfahrungen damit sind eher gemischt. Oder negativ.

Gib nicht auf! Denk immer dran: Bei einem Aktien-Investment ist es wie bei einer Ehe / Beziehung. In guten wie in schlechten Tagen…. Da haust du ja auch nicht gleich in den Sack, wenn’s mal nicht so läuft.

Also, bleib dran am Thema Aktien! ​​​​​​Und wenn du noch keine hast, dann schau mal, ob bei meinen nächsten Terminen etwas für dich dabei ist.

Die nächsten Termine

♦ Gratis-Webinar für Frauen: Trau dich ran an Aktien! Anmeldung über Xing. 

♦ Online Aktien-Talk #2 am Dienstag, dem 02. April 2019 um 19:00 Uhr. Nur für Newsletter-Abonnenten. Den Teilnahme-Link verschicke ich rechtzeitig im Newsletter. Meinen Newsletter kannst du auf meiner Webseite abonnieren. Einfach ganz nach unten scrollen und deinen Namen und E-Mail-Adresse eintragen. 

♦ Workshop Aktienführerschein I am Samstag, dem 13. April 2019 von 10:30 – 18:00 Uhr in Köln, Frühbucher-Bonus noch bis zum 17. März!

♦ Vortrag Mit Aktien Geld verdienen am Samstag, dem 04. Mai 2019 auf der Karrieremesse women&work in Frankfurt um 13:10 Uhr im Raum Konstant

Bei Fragen melde dich einfach bei mir. mailto:info@sabineroeltgen.de

Herzliche Grüße, eine fröhliche Karnevalszeit und #boerserockt

Sabine