Wenn du dir ein Aktiendepot aufbauen willst, musst du mit einem Unternehmen mal anfangen. Du musst dich für eine Firma entscheiden, von der du Aktien kaufst.

Nur welche ist am besten? Wo lohnt es sich, dein Geld zu investieren? Welches Unternehmen passt zu dir?

Welche Aktie kaufe ich zuerst?

Das ist eine Frage, die viele Menschen quält, die mit Aktien anfangen. Denn es gibt eine Menge Unternehmen, die an der Börse notiert sind. Manche sind weltbekannt. Viele zahlen eine Dividende. Einige Aktien schwanken stärker als andere. Ist das dann besser oder schlechter? Produziert das Unternehmen auch nachhaltig? Oder ist es eine Dreckschleuder? Und – ist das wichtig für dich?

Es hilft alles nichts. Du musst dich mit deinen Werten beschäftigen, wenn du mit Aktien anfangen willst.

Deshalb ist die Frage nach deinen Geldzielen auch die erste, die du im Onlinekurs Aktienführerschein I – Mit Aktien starten für dich beantwortest.

Denn, mach dir nichts vor, wenn du dir nicht darüber im Klaren bist, was du willst, wird das nichts mit deinem Vermögensaufbau mit Aktien. Dann kaufst du vielleicht irgendwelche Aktien, die gerade in der Presse populär sind. Aber populär heißt nicht profitabel, zukunftsträchtig und nachhaltig.

Populär heißt oft: in der Krise, wieder mal ein Quartal mit Verlust abgeschlossen, veraltete IT-Systeme behindern das Wachstum usw.

Vielleicht hast du schon mal dieses Zitat gehört: „ Wer den Hafen nicht kennt, in den er segeln will, für den ist kein Weg der richtige.“ – Lucius Annaeus Seneca

Also, was ist dein Geld-Hafen? Legst du Wert auf stabile Dividenden-Ausschüttungen? Oder ist dir das nicht so wichtig, denn du willst Kurssteigerungen? Interessiert dich die Technologie-Branche? Möchtest du lieber bei Gesundheits-Themen einsteigen? Wie sieht es aus mit Konsumgütern? So nach dem Motto: Gewaschen wird immer?

Was ist dir wichtig bei deiner Investitions-Beziehung? Denn die gehst du ein, wenn du einem Unternehmen einen Teil deines Eigenkapitals zur Verfügung stellst. Du bist ja langfristig orientiert. 5 – 10 Jahre mindestens. Und da lohnt es sich, dass du dir ein paar Gedanken darüber machst, was du mit deinem Geld machen willst. Wo du investieren willst.

Was steckt dahinter, wenn du das erste Mal Aktien kaufst? Worum geht es dir wirklich?

Ich habe in meinem Aktien-Depot einige Unternehmen, die stabile Dividenden ausschütten. BASF zum Beispiel. Das finde ich sehr attraktiv. Mittlerweile verdiene ich mit meinen Dividenden so viel Geld, dass ich unter anderem meine Urlaube damit finanziere.

Gerade war ich ja 10 Tage in Nord-Griechenland. Sehr zu empfehlen. Wir haben unglaublich gut und abwechslungsreich gegessen. Wanderungen durch tiefe Schluchten gemacht. Und atemberaubende Sehenswürdigkeiten besucht. Unter anderem die schwebenden Klöster von Meteora.

Welche Wünsche möchtest du dir erfüllen mit deiner Aktien-Investition? Wie sieht’s aus mit dem Thema Altersvorsorge? Ausbildung der Kinder? Früher aus dem Job aussteigen? Selbständigkeit? Die hab ich mir übrigens auch mit meinem Aktien-Vermögen ermöglicht.

Also, denk gern mal drüber nach, was du in deiner Aktionärs-Karriere erreichen willst. Schreib auch gern einen Kommentar dazu, was für dich wichtig ist. Worauf du wert legst.

Abonnier auch gern meinen Newsletter. Dann bekommst du wöchentlich wertvolle Infos, Grundwissen und Firmen-Informationen von mir. Scroll einfach auf meiner Startseite ganz nach unten und trage deine E-Mail-Adresse in das Formular ein.

Attraktive Angebote für meine Kurse erhältst du als Newsletter-AbonnentIn auch.

Der nächste Kurs startet am 21. Juni 2019. Da schalte ich das erste Modul frei vom Onlinekurs Aktienführerschein I – Mit Aktien starten.

Dazu mache ich am Dienstag, dem 18. Juni 2019 um 20 Uhr ein kostenloses Webinar. Es lohnt sich sehr, dabei zu sein, denn ich schalte im Webinar für 24 Stunden nochmal den Frühbucher-Bonus frei. Da sparst du 100 Euro auf den Nettopreis.

Meine ersten Aktien hab ich übrigens 1997 gekauft. Ich habe in Nokia investiert….

In welches Unternehmen würde ich heute einsteigen? Das besprechen wir am 18. Juni 2019 im Gratis-Webinar um 20 Uhr.

Hier ist der Link zur Teilnahme.

https://zoom.us/j/698586130

Klick am besten 5 Minuten vor Webinar-Start auf den Link. Dann wirst du zu meinem Webinar-Raum bei Zoom geleitet. Zoom ist die Video-Software, die ich einsetze. Folge einfach den Anweisungen von Zoom. Wenn du dein Mikrofon freischaltest, können wir auch miteinander sprechen. Die Sprech-Funktion gebe ich im Fragen-Teil am Ende des Webinars für alle frei.

Ich freue mich, wenn du dabei bist.

Bis dahin herzliche Grüße und #boerserockt

Sabine